Neerstedt - Auch Landjugend-Mitglieder werden älter. Ab einem Alter von 30 Jahren sind Vorstandsarbeit und Stimmabgabe nicht mehr möglich. Hintergrund ist die Vermeidung einer „Überalterung“ der Landjugend. Diese Regelung griff am Freitagabend während der Jahreshauptversammlung der Landjugend Dötlingen im Besprechungsraum bei Schachtschneider Stauden & Marketing in Neerstedt.

Vor der Wahl des Vorstandes verabschiedete Vorsitzender Dietz Wiechers Marina Castens. Zehn Jahre hatte sie als Kassenwartin die Finanzen zusammengehalten. Nun erreicht sie die Altersgrenze. Mit einem Geschenkgutschein bedankte sich Wiechers für die langjährige solide Kassenführung.

Für Marina Castens kam Thorben Wilkens als neuer Kassenwart ins Amt. Ihn hatte die scheidende Schatzmeisterin über ein halbes Jahr lang eingearbeitet. Wilkens war zuvor dritter Beisitzer. Für ihn wählten die rund 20 anwesenden Landjugendmitglieder Insa Kuhlmann,

Auf dem Schriftführer-Posten wird Gesa Müller nun durch Torben Schachtschneider ersetzt. Auch er war zuvor Beisitzer. Nadine Padeken besetzt für Schachtschneider nun den Posten des vierten Beisitzers.

Außerdem konnte Thorsten Falk als zweiter Beisitzer für Jonas Müller das Vertrauen erhalten. Erste Beisitzerin ist weiterhin Bianca Klaener. Wiedergewählt wurden auch die beiden Vorsitzenden Dietz Wiechers und Carl Leffers.

Jorrit Riekmann, Bildungsreferent im Regionalbüro Oldenburg der Niedersächsischen Landjugend, Schwerpunkt Fundraising/Sponsoring, Teamer und Betreuung der Bezirke Oldenburg und Ostfriesland, informierte über Aktuelles aus der Landjugend.

Im Jahresrückblick erinnerte Wiechers an den Erntefestumzug, die 500-Euro-Spende der Volksbank, die Besichtigung der Brennerei Heydt, Besuch von Quotenfete und Züchterball, Weihnachtsmarkt und die X-Mas-Party.

Bereits gelaufen ist 2016 die Kreis-LaJu-Kohlfahrt. Auch die Tannenbaumsammelaktion verlief erfolgreich, ebenso wie der Bau des Begleitwagens für die Landjugend-Fußgruppe. Für den Faschingsumzug in Ganderkesee soll im nächsten Jahr wieder ein Festwagen geschmückt werden.

Vier Austritten standen in 2015 13 Eintritte gegenüber. Aktuell hat die Landjugend Dötlingen 225 Mitglieder.

Neben dem Frühjahrsputz am 26. März an der Friedenseiche in Hockensberg und auf dem Spielplatz Wehmen in Dötlingen, steht die Schlachthof-Besichtigung bei Goldschmaus Garrel an.