• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Ammerländer Versicherung wächst kräftig

25.01.2014

Westerstede Mit der Sparte Hausrat als Wachstumsmotor hat die Ammerländer Versicherung (AV/Westerstede) auch 2013 bundesweit Marktanteile hinzugewinnen können. Wie der Sach- und Unfallversicherer am Freitag auf Basis vorläufiger Zahlen mitteilte, stiegen die Beitragseinnahmen im vergangenen Jahr um 17 Prozent auf den Rekordwert von 19,7 Millionen Euro.

Die AV, ein unabhängiger Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit, habe bundesweit rund 50 000 Neukunden hinzugewinnen können. Die Zahl der Mitglieder sei damit auf mehr als 220 000 gestiegen.

Die Ammerländer Versicherung habe ihre Wettbewerbsposition „auf einem soliden Fundament ausgebaut“, meinten die Vorstände Axel Eilers (Vorsitzender) und Gerold Saathoff. Auch die Ertragssituation habe sich „sehr zufriedenstellend“ entwickelt, teilten die Vorstände mit, ohne genaue Zahlen zu nennen.

Als Erfolgsgarant habe sich erneut der Bereich Hausrat erwiesen. Zudem hätten die Bereiche Unfall, Wohngebäude und Haftpflicht „mit konstanten und teilweise steigenden Zuwachsraten“ zur guten Bilanz beigetragen, hieß es.

Für 2014 gehen Eilers und Saathoff davon aus, dass sich das „dynamische Wachstum“ fortsetzen werde. Bereits kurz nach der Jahreswende sei beim Beitragsvolumen die 20-Millionen-Euro-Marke überschritten worden. Neben neuen Tarifen und Produkten, unter anderem einer eigenständigen Fahrrad-Vollkaskoversicherung, kündigte Saathoff für 2014 auch den Ausbau des Online-Geschäfts an.

Die Ammerländer Versicherung wurde 1923 in Westerstede gegründet. Seit dem Jahr 2000 ist sie bundesweit tätig.

Jörg Schürmeyer Redakteur / Wirtschaftsredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2041
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.