• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Auf dem Wohnmobil-Markt wird es eng

10.07.2017

Reisemobile (im Bild bei der Messe „Caravan“) stehen bei den Deutschen hoch im Kurs. Der Campingboom treibt die Preise bei Reisemobilen – auch für gebrauchte. „Aktuell sehen wir, dass die Preise auf dem Gebrauchtwagenmarkt recht hoch sind“, sagte Daniel Rätz vom Caravaning Industrie Verband (CIVD). So müssten die Käufer auch für etwa acht Jahre alte Modelle noch 60 bis 70 Prozent des Neupreises einkalkulieren. Dazu trägt auch bei: „Leute, die ein Fahrzeug haben, wollen es nutzen und verkaufen es nicht“, sagt Oliver Waidelich vom Caravaning Handelsverband. In den ersten fünf Monaten dieses Jahres wechselten nach Angaben des Verbandes 56 500 gebrauchte Reisemobile und Wohnwagen in Deutschland den Besitzer.

BILD-bild:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.