Bösel - Während einer dreitägigen Fahrt nach Magdeburg, Helfta und Quedlinburg wollen Frauen aus der Gemeinde Bösel „Auf den Spuren starker Frauen“ wandeln. Die KFD-Ortsgruppe Bösel hat die Reise organisiert. Abfahrt ist am Freitag, 1. Juli, um 8 Uhr. Die Rückkehr ist für Sonntag, 3. Juli, gegen 19 Uhr geplant.

Auf dem Programm stehen in Helfta eine Führung im Kloster sowie der Besuch des Labyrinthgartens. Am Tag darauf wird die Frauengruppe durch Eisleben geführt und kann das Martin-Luther-Haus erkunden. Außerdem gibt es einen Ausflug inklusive Stadtführung durch Quedlinburg.

Die Reise kostet inklusive Verpflegung 185 Euro im Doppelzimmer und 210 Euro im Einzelzimmer. Anmeldungen werden bis zum 25. April erbeten.

Auskünfte erteilt Marianne Fennen unter t  04494/1558.