• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Begeisterung als Schlüssel            zum Erfolg

08.09.2016

Oldenburg Andere für etwas begeistern, egal ob im Berufs- oder im Privatleben. Wie funktioniert das? Den Schlüssel zur kollektiven Begeisterung hat der Münchner Kommunikationsexperte, Buchautor und Radiomoderator Paul Johannes Baumgartner am Dienstagabend dabei.

Rund 300 Zuhörer lauschen dem großgewachsenen Mann im Kulturzentrum PFL in Oldenburg. Es war der erste Impulse-Vortrag nach der Sommerpause, zu dem NWZ  und das Sprecherhaus eingeladen haben.

„Zunächst müssen Sie sich selbst begeistern und überzeugt von Ihrer Idee, Ihrem Produkt oder Vorhaben sein“, sagt Baumgartner. Der Rest sei dann nur noch Formsache.

Er selbst habe mit 14 Jahren ein eigenes kleines Sendestudio gebaut – mit Doppelkassettendeck. „Ich habe dafür gebrannt“, sagt Baumgartner. Und diese Motivation ist bis heute geblieben. Begeisterung sei ein Kreislauf. Schafft es ein Unternehmer, seine Führungskräfte zu begeistern, geben diese das Gefühl an die Mitarbeiter weiter. Diese wiederum begeistern Kunden.

Die Kunden konsumieren, empfehlen das Unternehmen weiter und begeistern dadurch wiederum den Unternehmer. Begeisterung sei „die Triebfeder für Höchstleistungen“. Beispiele gebe es etwa aus der Medizin oder der Luftfahrt mit den Gebrüdern Wright. „Sie waren überzeugt von dem, was sie tun, während Konkurrenten nur für den Ruhm und das Geld gearbeitet haben“, sagt Baumgartner. Begeisterung beginne schon mit der richtigen Fragestellung. „Als Servicemitarbeiter sollten Sie bei einer Autopanne nicht fragen ,Wo stehen Sie‘, sondern ,Wo wollen Sie hin‘. Das rollt das ganze Problem von hinten auf. Sie erhalten erst einen Ersatzwagen, dann kommt der Abschleppdienst und Sie sind trotzdem pünktlich beim Termin“, erklärt Baumgartner.

Ein Produkt könne noch so edel sein. „Wenn es ohne Überzeugung präsentiert wird, bringt das nichts.“ Wer es aber verstehe, die eigene Begeisterung auf andere zu übertragen, dem stehe nichts im Weg.

Den nächsten Impulse-Vortrag hält Frank Mantek am Dienstag, 18. Oktober, 19.30 Uhr, im PFL zum Thema „So gelingt Höchstleistung“. Karten: Telefon  0 25 61/69 56 51 70.


Weitere Impulse-Artikel unter   www.nwzonline.de/nwz-impulse-vortragsreihe 
Sabrina Wendt
Redakteurin
Wirtschaftsredaktion
Tel:
0441 9988 2042

Weitere Nachrichten:

Kulturzentrum PFL | PFL

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.