• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Bei Kinnasand führen Azubis Regie

07.09.2016

Westerstede Film ab heißt es für Auszubildende des Spezialisten für besondere Vorhangstoffe und Teppiche, Kinnasand aus Westerstede (Kreis Ammerland). Sprachkenntnisse erweitern und Kreativität fördern – das sind einige Ziele des Projektes, erklärt Ausbilderin Claudia Thiel in der Bewerbung für den Preis für Innovative Ausbildung (PIA) der NWZ .

„Um der wachsenden Internationalisierung im Berufsleben Rechnung zu tragen, erhalten die Auszubildenden die Möglichkeit einer Fortbildung zur Europakauffrau und zum Europakaufmann an der BBS Haarentor“, sagt sie. Außerdem würden betriebsinterne Englischkurse angeboten.

„Die Erweiterung von Sprachkenntnissen steht auch im Fokus eines besonderen Projekts, das die Berufsanfänger bei Kinnasand seit einigen Wochen erfolgreich und mit viel Freude durchführen“, erklärt Thiel. Ziel ist es, für die Kollegen der Kvadrat Gruppe mit Sitz im dänischen Ebeltoft, zu der Kinnasand gehört, einen Informationsfilm über das Unternehmen zu drehen, der alle Mitarbeiter sowie deren Aufgabenbereiche vorstellt. Dazu verfassen die Jugendlichen neben einem Drehbuch auch englische Texte, da die Konzernsprache Englisch ist.

Die Auszubildenden sollen dadurch lernen, wie man Projekte plant und umsetzt. Dazu zählt auch die Organisation von Treffen, das Erstellen von Aufgabenlisten und Koordinieren von Zeitplänen für die Dreharbeiten.

Da die Auszubildenden während des Projekts „alle Kollegen bei Kinnasand kennenlernen können, fördert es neben der kommunikativen Kompetenz auch die Fähigkeit zur Teamarbeit“, sagt Claudia Thiel. In diesem Monat soll das Projekt abgeschlossen und bei der Newcomer Academy der Kvadrat Gruppe gezeigt werden.

Kinnasand wurde in Kinna im Süden von Schweden gegründet und steht „für eine klare nordische Designsprache“ und zeitgemäßes Wohnen“, erklärt Thiel. Bei der Entwicklung der Produkte setzte man auf mehr als 200 Jahre Erfahrung.

Als Teil der Kvadrat Gruppe mit Sitz im dänischen Ebeltoft beschäftigt Kinnasand in Westerstede 50 Mitarbeiter. Zu ihnen zählen neben vier Auszubildenden zur Fachkraft für Lagerlogistik auch sechs Auszubildende zur Industriekauffrau und zum Industriekaufmann.


Beispiele, Bedingungen und ein Spezial im Internet unter   www.nwzonline.de/pia 
Sabrina Wendt
Redakteurin
Wirtschaftsredaktion
Tel:
0441 9988 2042

Weitere Nachrichten:

Kinnasand | BBS Haarentor

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.