• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Transplantationen: Bei Organspende auf hinterem Rang

30.03.2017

Frankfurt /Hannover Deutsche und Luxemburger spenden unter den West- und Mitteleuropäern die wenigsten Organe. In Deutschland spendeten 2016 nur knapp elf Menschen pro eine Million Einwohner Organe, in Großbritannien dagegen doppelt so viele und in Frankreich zweieinhalb mal so viele, wie die Deutsche Stiftung Organtransplantation jetzt in Frankfurt am Main mitteilte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Spitzenreiter sind demnach Spanien und Kroatien, wo es knapp 40 beziehungsweise 39 Spender je eine Million Einwohner gibt. Mit fünf Spendern je eine Million Einwohner rangiert Luxemburg am Ende der Skala.

Innerhalb Deutschlands liegt Niedersachsen (9,2) nur auf Platz elf. Insgesamt wurden hier 73 Spenden registriert. Bremen (7,4) bildet bundesweit gar das Schlusslicht. Hier gab es absolut lediglich fünf Organspenden. Spitzenreiter in Deutschland sind die Hamburger, von denen mehr als 22 Personen pro eine Million Einwohner Organe gespendet haben.

NWZonline.de/gesundheit
Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.