• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Bieten Sie kreative Ausbildung?

13.07.2020

Ab sofort läuft die Bewerbungsfrist für den „Preis für Innovative Ausbildung“ (PIA) 2020 der NWZ. Die Aktion geht damit in die elfte Runde. PIA wurde damit zur viel beachteten regionalen Ideen-Plattform für die duale Berufsausbildung.

Firmen und Kooperationen aus dem Oldenburger Land können sich bis 30. Oktober mit Projekten bewerben (nicht mit dem großen Konzept). Das ist schnell gemacht: 1 Seite, Azubi-Foto und Logo an pia@nwzmedien.de mailen. Über alle Bewerbungen wird berichtet. So feilt man am Image als kreativer Ausbilder.

Eine prominente Jury wird im November die Sieger auswählen. Ihr gehören an: Stefan Bünting (Oldenburgische Industrie- und Handelskammer), Anke Evers (Landwirtschaftskammer Niedersachsen), Dorothee Jürgensen (DGB Oldenburger Land/Ostfriesland), Heiko Henke (Handwerkskammer Oldenburg), Jürgen Lehmann (Arbeitgeberverband Oldenburg), Dr. Thorsten Müller (Arbeitsagentur Oldenburg-Wilhelmshaven), Harold Grönke (NWZ-Mediengruppe)

Im Spätherbst wird dann die feierliche Siegerehrung stattfinden. Und es gibt Preise, wie eine künstlerisch gestaltete Skulptur, mit der man auf seine vorbildliche Ausbildungsarbeit aufmerksam machen kann. Weitere Infos:


     www.nwzonline.de/pia 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.