• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Biotechnica: Biotechnologie klagt über zu wenig Kapital

09.10.2013

Hannover Die Biotechnologie-Branche in Deutschland droht angesichts von Finanzierungsproblemen international den Anschluss zu verlieren. Die Industrie-Organisation Bio Deutschland wies am Dienstag zum Start der Technologiemesse Biotechnica 2013 in Hannover auf eine äußerst schwierige Finanzierungslage der deutschen Biotechnologie-Unternehmen hin. Deutschland werde abgehängt, obwohl es in Europa einen deutlichen Zuwachs bei Biotech-Börsengängen und auch beim Wagnis-Kapital gebe.

„Dieser Aufwärtstrend ist in Deutschland aber kaum zu spüren und gering, vergleicht man ihn mit den Zahlen aus dem US-amerikanischen Markt“, heißt es in einer vorab veröffentlichten Erklärung des Verbands, der rund 300 Unternehmen vertritt.

Seit 2006 habe in Deutschland kein Biotech-Unternehmen mehr den Sprung an die Börse geschafft. Auf der Messe wurde daher auch eine Plattform geschaffen, bei der junge Unternehmen ihre innovativen Ideen und Produkte potenziellen internationalen Investoren präsentieren. „Die schwierige Finanzierungslage in Deutschland ist ein Grundproblem, das Risikokapital ist extrem scheu geworden“, erklärte Bio Deutschland-Sprecherin Claudia Englbrecht. Nach ihren Angaben kamen die rund 560 deutschen Biotech-Unternehmen 2012 auf einen Jahresumsatz von rund 2,9 Milliarden Euro.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Messe steht dieses Jahr unter dem Stichwort „Bio-Ökonomie“, unter dem auch bei der Branchenschau die jüngsten Trends beim Einsatz der Biotechnologie im Blickpunkt stehen. Rund 600 Unternehmen aus 28 Ländern präsentieren bis zum 10. Oktober ihre Produkte und Dienstleistungen.


     www.biotechnica.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.