• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Büntings Supermarkt im Internet wächst

18.04.2013

Leer /Oldenburg Der Online-Supermarkt „myTime.de“ der Unternehmensgruppe Bünting (Leer) wächst „stetig“. Zugleich wurde das Angebot um rund 3000 Artikel auf rund 28 000 Produkte ausgebaut, berichtete Bünting-Marketingleiter Joosten Brüggemann zum einjährigen Bestehen. „myTime.de“ beschäftige bereits 135 Mitarbeiter. In den nächsten Monaten sollen weitere Fachkräfte für Lagerlogistik sowie Software-Entwickler hinzukommen.

Und in dem jetzt in Betrieb gegangenen zusätzlichen „E-Commerce-Logistik-Lager“ (6500 Quadratmeter) sei Platz für bis zu 40 000 Lebensmittel. Zudem werden am Standort Oldenburg zunehmend Synergien mit diversen anderen Aktivitäten der Gruppe genutzt. „Gleichzeitig werden wir flexibler, um die stetig steigende Nachfrage und damit das Versandvolumen effizient zu bewältigen“, sagte Bünting-Vorstandsvorsitzender Manfred Neumann.

„myTime.de“ liefert bundesweit. In Köln testet Bünting eCommerce die Auslieferung am selben Tag.

Bereits sechs Mal täglich holt DHL die Pakete bei „myTime.de“ ab. Die Zahl der Sendungen wurde nicht genannt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.