• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Chance auch mit Beeinträchtigung

19.11.2016

Oldenburg Jugendliche mit Behinderung haben es am Ausbildungsmarkt oft schwerer als andere. Aber es gibt Unternehmen, die die Stärken dieser Jugendlichen erkennen – und sich auf ihre Integration im Rahmen der dualen Berufsausbildung gezielt einstellen.

Ein solches Beispiel ist Haskamp Metall- und Elementbau aus Edewecht. Das Unternehmen hat einem jungen Mann mit ex­tremer Sehschwäche die Ausbildung zum Industriekaufmann ermöglicht – und bekommt für die umfassende, systematische Herangehensweise den ersten Preis beim PIA-Wettbewerb.

„Eine Ausbildung ist die optimale Basis für die weitere aktive Teilhabe am Leben, sie sollte jedem ermöglicht werden“, sagte Ulrich Gathmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der NWZ -Mediengruppe und Jury-Mitglied, in seiner Laudatio. Gathmann würdigte das große Engagement aller Beteiligten bei Haskamp, einschließlich der Ausbilder und der anderen Auszubildenden.


 Film unter     www.nwzonline.de/pia16-haskamp 
Sabrina Wendt Redakteurin / Wirtschaftsredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2042
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.