• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Raumfahrt: Countdown für private Mondmission läuft

22.10.2014

Bremen Die erste private Mondmission steht kurz bevor: Das Bremer Raumfahrtunternehmen OHB schickt an diesem Donnerstag einen Satelliten ins All, um des im April unerwartet verstorbenen 75-jährigen Firmengründers Manfred Fuchs zu gedenken. Der Satellit wird von China aus mit einer Rakete ins All geschossen und umkreist einmal den Mond. In einer Dauerschleife werden 4000 Nachrichten gesendet, die auf der Erde als Morsesignale empfangen werden können. Sie stammen von Familie, Freunden und Mitarbeitern von Fuchs.

Das Projekt kostet rund 400 000 Euro, teilte der Geschäftsführer der OHB-Tochter Lux-Space, Jochen Harms mit. Das Unternehmen baut den Satelliten. „Dies ist die erste privatfinanzierte Mondmission aller Zeiten, und sie findet 45 Jahre nach der ersten Landung auf dem Mond statt“, so Harms.

Marco Fuchs, Vorstandsvorsitzender von OHB und Sohn von Manfred Fuchs, sagte: „Mein Vater hatte schon immer ein großes Interesse an Mondprojekten und wollte damit auch belegen, dass wir kleine, preiswerte Missionen zur Erforschung des Mondes machen können.“

Aber „4M“, wie der Flugkörper heißt, dient nicht nur der Ehrung des Firmengründers, sondern ist auch mit wissenschaftlichen Instrumenten ausgestattet. Während der Mission wird ein neuer Ansatz zur Ortung von Satelliten getestet und es werden Strahlungsmessungen durchgeführt.


Ein Video finden Sie unter   www.nwzplay.de 
Christopher Hanraets Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2504
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.