• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

ZF verlässt Ende 2023 Standort Damme

05.11.2019

Damme Der Autozulieferer ZF (Friedrichshafen) wird sein Werk in Damme, das zur Division Pkw-Fahrwerktechnik gehört, Ende 2023 schließen. Sorgen um ihre Arbeitsplätze müssten die rund 400 betroffenen Mitarbeiter allerdings nicht haben, betonte eine Unternehmenssprecherin.

Denn der Grund für die Werksschließung sei nicht wirtschaftlicher Natur, sondern betreffe den Standort in Damme. Der gehört nämlich nicht ZF, sondern dem 2014 vom chinesischen Unternehmen TMT übernommenen ZF-Geschäftsfeld Rubber & Plastics (heute Boge Rubber & Plastics). ZF ist seitdem auf dem Boge-Gelände nur noch Mieter einer Halle, in der Spurstangen, Axial- und Winkelgelenke gefertigt werden.

„Boge hat Eigenbedarf angemeldet“, sagte die Sprecherin. Fristgerecht wäre der Mietvertrag zum September 2021 ausgelaufen, nun hätten sich beide Seiten auf eine Verlängerung bis Ende 2023 verständigt. Der Vertrag sieht vor, dass ZF schrittweise ausziehen wird. Ein Teil der Produktion soll schon 2021 an einen der anderen ZF-Standorte rund um den Dümmer verlagert werden. Auch die rund 400 Mitarbeiter aus Damme sollen an einem der übrigen ZF-Standorte rund um den Dümmer (Lemförde, Wagenfeld, Dielingen, Diepholz) weiterbeschäftigt werden. „Ein Abbau von Arbeitsplätzen ist nicht geplant“, sagte die Sprecherin. ZF hatte das Werk in Damme 1964, also vor 55 Jahren, eröffnet.

Jörg Schürmeyer Redakteur / Wirtschaftsredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2041
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.