• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Welt-Lach-Tag: Deutsche sind Lachmuffel

04.05.2017

Villingen-Schwenningen Vielen Deutschen ist das Lachen offenbar vergangen: 29 Prozent lachen nach eigenen Angaben weniger als fünfmal am Tag. Und jeder dritte (34 Prozent) sagt, er habe „selten Gelegenheit zu lachen“. Sieben von zehn Deutschen geben an, als Kind viel häufiger gelacht zu haben. Das sind Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage der Schwenninger Krankenkasse zum Weltlachtag am Sonntag (7. Mai). Insgesamt, so die Krankenkasse, hätten die Deutschen in den 1950er Jahren dreimal so häufig gelacht wie heute.

Lachen wirke befreiend, rege die Ausschüttung von Glückshormonen an, stabilisiere die Psyche und baue Stress ab, erklärt Gesundheitsexpertin Tanja Katrin Hantke: „Menschen, die viel lachen, sind optimistischer und werden mit Belastungen besser fertig.“

Nicht nur zum Weltlachtag empfiehlt die Expertin daher, häufiger Smartphone, Computer und Fernsehen auszuschalten und mehr die Gesellschaft anderer Menschen zu suchen, denn das mache fröhlicher. Von den Befragten geben 91 Prozent an, vor allem zu lachen, wenn sie mit anderen zusammen sind.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.