• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

DGB: Lohn von 3,53 €  je Stunde

20.07.2013

Leer Der DGB wirft der Action Deutschland GmbH Lohndumping in ihren Sonderpostenläden vor. Ein der Gewerkschaft vorliegender Arbeitsvertrag für den Markt in Leer weise einen Stundenlohn von 3,53 Euro aus, sagte DGB-Sekretär Oliver Hublitz am Freitag. Der Tariflohn in der untersten Lohngruppe betrage 7,88 Euro. „Das ist nach einem Urteil des Bundesarbeitsgericht Lohnwucher und strafbar“, sagte Hublitz. Der Arbeitsvertrag sei an die Staatsanwaltschaft Aurich übergeben worden.

Die Firma hat nach Angaben von Hublitz zugegeben, diese niedrigen Löhne in 20 bis 25 Fällen gezahlt zu haben. Die Gewerkschaft habe eine Nachzahlung für die Betroffenen nach Tarifvertrag gefordert, dies sei aber abgelehnt worden. Action ist ein niederländisches Unternehmen mit mehr als 300 Filialen, darunter 14 in Deutschland.

Eine Stellungnahme des Unternehmens war zunächst nicht zu erhalten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.