• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Durststrecke für BASF

27.02.2016
NWZonline.de NWZonline 2016-02-27T05:01:11Z 280 158

Jahresbilanz:
Durststrecke für BASF

Ludwigshafen Der weltgrößte Chemiekonzern BASF stellt sich wegen der niedrigen Ölpreise und eines schwächeren Wachstums in China 2016 auf einen weiteren Ergebnisrückgang ein. Im Geschäftsjahr 2015 sank der Überschuss wegen des Ölpreisverfalls um 23 Prozent auf rund vier Milliarden Euro. Für das laufende Jahr rechnet BASF mit einem deutlichen Umsatzrückgang (2015: 70,4 Mrd. Euro). Konzernchef Kurt Bock geht davon aus, dass der Betriebsgewinn (Ebit) 2016 maximal 10 % unter dem Vorjahreswert (6,73 Mrd. Euro) liegen wird.

Die Dividende für 2015 soll um zehn Cent auf 2,90 Euro erhöht werden.