• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Fahrrad: „E-Bikes  überstrahlen  alles“

11.08.2010

CLOPPENBURG Das Oldenburger Land wird am kommenden Wochenende zum Nabel der deutschen Fahrradwelt. Mit Derby Cycle (Cloppenburg) und Cycle Union (Oldenburg) präsentieren gleich zwei der größten Fahrradfirmen Deutschlands auf Haus-Fachmessen Produktneuheiten und Trends für die kommende Saison. Kunden müssen sich allerdings noch etwas gedulden, da die Messen ausschließlich Händlern, Mitarbeitern und Fachpublikum vorbehalten sind.

„Das Thema E-Bike überstrahlt alles“, sagt Nadia Bremer, Sprecherin von Derby Cycle (u.a. mit den Marken Kalkhoff, Focus, Rixe, Raleigh und Univega) zu den Trends für die kommende Saison. Da die Zielgruppe für die Räder mit Elektro-Zusatzantrieb stetig größer und auch jünger werde, nehme auch die Vielfalt der E-Bikes zu.

Ein weiterer Trend, der den Fahrradmarkt 2011 prägen werde, sei „Urban Mobility“ – die Verbindung von gesundem Leben, ökologischem Anspruch und Fortbewegung. Das modische, qualitativ hochwertige Fahrrad werde immer mehr auch zum Lifestyle-Produkt.

Der schon seit längerem zu beobachtende Trend weg von Discount-Rädern und hin zu höherwertigen Rädern, hat sich in der Branche auch wirtschaftlich positiv bemerkbar gemacht. Von der Wirtschaftskrise sei wenig zu spüren gewesen. „Das Wetter, insbesondere der lange Winter, hat uns da schon mehr zu schaffen gemacht“, sagte Bremer. Insgesamt sei das Jahr 2010 aber bislang sehr positiv verlaufen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die gute Entwicklung am Fahrradmarkt macht sich auch bei den Anmeldezahlen bemerkbar. Rund 2800 Besucher hätten sich schon zu der Derby-Cycle-Hausmesse von Freitag bis Sonntag in Cloppenburg angemeldet – knapp 20 Prozent mehr als im Vorjahr. Aufgrund der großen Nachfrage sei die Messe deshalb sogar kurzerhand um zwei Tage bis Dienstag verlängert worden, sagte Bremer.

Auch bei dem „Bike-Festival“ von Cycle Union (u.a. Rabeneick, Kreidler, VSF Fahrradmanufaktur, Epple) und dem Partner Puky von Freitag bis Sonntag in Oldenburg gehört das Thema E-Bike zu den Schwerpunktthemen. Hannes Neupert, E-Bike Spezialist der Firma Extra Energy, wird etwa in einem Vortrag über neue Entwicklungen auf dem Markt und neue Zielgruppen sprechen. Darüber hinaus präsentieren auch einige von Europas führenden Teile-Lieferanten ihre Kollektionen für das kommende Jahr.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.