• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

HANDEL: Edeka übernimmt Spar Nordwest

01.10.2008

HANNOVER /LEER Der Spar-Großhandel ist in Edeka aufgegangen – aber bisher im Nordwesten nicht komplett. Das ändert sich nun. Die Edeka Zentrale einigte sich mit der Gerhard Prahm GmbH & Co. KG (Leer), die 220 Spar-Geschäfte beliefert, über eine vorzeitige Übertragung des Geschäftsbetriebes. Zum 1. Januar 2009 wird der Geschäftsbetrieb der Spar Großhandlung Nordwest von der Edeka Minden-Hannover weitergeführt. Das wurde am Dienstag mitgeteilt. In Edeka Minden-Hannover war einst auch die Edeka Nordwest (Neuenkruge/Ammerland) aufgegangen.

„Wir freuen uns, den Mitarbeitern von Prahm eine zukunftsgerichtete Perspektive geben zu können“, erklärten Markus Mosa, Vorstandssprecher der Edeka Zentrale AG in Hamburg, und Gerhard Prahm, Geschäftsführender Gesellschafter des Traditionsunternehmens. Die 200 Mitarbeiter werden in die Edeka-Betriebe in Neuenkruge und Oldenburg übernommen.

Dirk Schlüter, Sprecher der Geschäftsführung der Edeka Minden-Hannover, erläuterte, die Integration der Einzelhändler der Spar Zentrale Nordwest solle nach dem bewährten Konzept erfolgen. „Die Spar-Einzelhändler entscheiden, ob sie auf Edeka umflaggen oder ihre Märkte weiterhin unter Spar führen.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Spar Zentrale Nordwest hatte sich auch nach der Integration der übrigen Spar-Großhandlungen in die Edeka-Gruppe am Markt behauptet. Sie erzielt etwa 130 Millionen Euro Jahresumsatz.

Gesellschafter der Gerhard Prahm GmbH & Co. KG sind jeweils zu 50 Prozent Günter Prahm und die Spar Handels GmbH, eine 100-prozentige Tochter der Edeka Zentrale.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.