• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

1,4 Millionen Autos über Emder Hafen umgeschlagen

16.01.2019

Emden Im Jahr 2018 wurden im Emder Hafen 1,36 Millionen neue Autos umgeschlagen – das drittbeste Ergebnis, das bisher erreicht wurde, teilte Geschäftsführer Manfred de Vries mit. Gesellschafter seiner Auto-Port Emden GmbH sind die Volkswagen Konzernlogistik, die Emder Verkehrs und Automotive GmbH (EVAG) und die Anker Schifffahrtsgesellschaft – mit jeweils 33,3 Prozent Anteil. „Der Automobilumschlag im Emder Hafen hatte in diesem Jahr durch das neue Abgasprüfverfahren WLTP beträchtliche Herausforderungen zu bewältigen“, erläuterte de Vries. Inzwischen hätten jedoch mehr als 60 000 Neufahrzeuge auf den eigens für den WLTP-Prozess in Emden errichteten, temporären Flächen ihre Freigabe erhalten und seien von hier aus zu ihrem Zielort gebracht worden. „Die letzten hiervon betroffenen Fahrzeuge werden in den kommenden Wochen durch den Transportprozess gesteuert werden.“

So gesehen sei man „durchaus zufrieden mit dem diesjährigen Umschlagergebnis des Emder Automobilumschlaghafens“, sagte der Auto-Port-Chef. Man sei nur etwa sechs Prozent unter dem Rekordergebnis aus 2017 geblieben.

Für 2019 würden wieder alle Zeichen auf Wachstum stehen. „Wir gehen davon aus, dass wir an unser Rekordergebnis aus 2017 in diesem Jahr anknüpfen werden“, blickte des Vries in die Zukunft. Neben dem Umschlaggeschäft stehe das Jahr auch im Zeichen der Digitalisierung. „Themen wie das autonome Fahren und die Vernetzung von Fahrzeugen haben Einfluss auf das Geschäft, worauf man sich im Automobilumschlag ebenfalls fokussieren wird, um zukunftssicher aufgestellt zu sein.“

Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

NWZ-Auto.de
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.