• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Bestätigt: Emder VW-Chef Dick geht nach China

12.07.2019

Emden /Wolfsburg Jetzt ist es offiziell: Der Leiter des VW-Werkes in Emden, Andreas Dick (48), wechselt nach China. Entsprechende Informationen, die auch von unserer Zeitung schon veröffentlicht wurden, bestätigte der Volkswagen-Konzern am Donnerstag. Dick werde „Technical Vice President“ und Vorstandsmitglied von FAW-Volkswagen, einem langjährigen Gemeinschaftsunternehmen in China. Dick war bereits früher in China tätig und hatte dort ein Werk in Fosun aufgebaut.

In seiner neuen Funktion folgt Dick, der VW Emden seit 2016 leitet, auf Dr. Jürgen Unser. Dieser werde eine neue Aufgabe im Konzern übernehmen, hieß es.

Unterdessen geht für die rund 8000 Beschäftigten bei VW Emden das Warten weiter: Ein Nachfolger Dicks werde „zu einem späteren Zeitpunkt benannt“.

Zu den beiden Personalien teilte VW in Wolfsburg noch folgendes Details mit:

Andreas Dick (48) ist Diplom-Ingenieur für Fertigungstechnik und trat 1998 in den Volkswagen Konzern ein. 2006 verließ er Wolfsburg, um als Karosseriebauleiter im Werk Puebla in Mexiko tätig zu sein. 2008 wechselte Dick zu FAW-Volkswagen und wurde dort zunächst Leiter der Car Plant 2 in Changchun. 2011 übernahm er den Aufbau und die Leitung des Werkes Foshan, bevor er 2016 zum Leiter des Werkes Emden berufen wurde.

Dr. Jürgen Unser (53) ist Diplom-Ingenieur für Maschinenbau und arbeitet seit 2004 im Volkswagen Konzern. Seine Berufslaufbahn begann er 1994 bei Mercedes-Benz, wo er mehrere Managementfunktionen inne hatte. Nach seinem Wechsel zu Volkswagen folgten verantwortliche Funktionen in der Produktion bei Volkswagen Nutzfahrzeuge, bei Audi und in der Konzernproduktionsplanung /-strategie. 2013 wurde Unser zum Technical Vice President und Vor-standsmitglied von FAW-Volkswagen berufen.

Rüdiger zu Klampen Redaktionsleitung / Wirtschaftsredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2040
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.