• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Erfolg für Wardenburger „move-e-star“

15.12.2015

Wardenburg Die global tätige Firma HIT Hafen- und Industrietechnik GmbH (Wardenburg) meldet für ihren ferngesteuerten Niederflur-Elektrotransporter einen Durchbruch: Ein Metallverarbeiter habe zwei Exemplare des in Wardenburg selbst entwickelten „move-e-star“ mit seinen Fähigkeiten zur Vernetzung gemäß „Industrie 4.0“ bestellt, berichtete Geschäftsführer Dr. Peter Schinzing. Den ersten werde man Anfang 2016 ausliefern. Er werde den Transport von Metallblöcken und Platten zu Bearbeitungsstationen und Lagern übernehmen. HIT programmiere auch das Leitsystem, mit dem der „move-e-star“ wie auf einem Straßensystem durch die Hallen fahre.

Die Transportplattform bewegt sich dann völlig autark durch die Hallen, geleitet von kleinen Transpondern im Hallenboden.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.