• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Commerzbank: Erste Dividende seit Jahren

15.02.2019

Frankfurt Die Commerzbank will nach einem kräftigen Gewinnsprung ihren Konzernumbau noch einmal beschleunigen. „Unsere Strategie ist richtig und funktioniert. Wir wachsen bei Kunden, Kreditvolumen und bereinigten Erträgen. Wir kommen voran und sind wieder dividendenfähig“, bilanzierte Konzernchef Martin Zielke am Donnerstag in Frankfurt. Die erste Halbzeit der 2016 ausgerufenen Ziele zeige aber auch, „dass wir angesichts des herausfordernden Umfelds noch schneller werden müssen“. In der Zentrale sollen gemeinsame Teams von IT- und Produktexperten neue Angebote schneller an den Markt bringen.

2018 verdiente die Commerzbank nach zwei mageren Jahren deutlich mehr Geld. Unterm Strich standen 865 Millionen Euro Gewinn – fast sieben Mal so viel wie 2017, als das Institut nur durch den Verkauf seiner Zentrale in schwarzen Zahlen blieb.

Der Aufwärtstrend soll sich auch für die Aktionäre des Instituts auszahlen: Der Vorstand schlägt eine Dividende von 20 Cent je Aktie vor. Es wäre das zweite Mal seit der Rettung mit Steuermilliarden vor zehn Jahren, dass die teilverstaatlichte Bank eine Dividende zahlt.

Das Kostenziel hat der Vorstand noch nicht erreicht. Vorankommen will man mit schlankerer Aufstellung. Die Zahl der Vollzeitkräfte ist in den vergangenen Jahren von 43 300 auf 41 500 Ende vergangenen Jahres gesunken. Nach jüngster Planung sollen es bis 2020 etwa 38 000 sein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.