• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Dax: Familie neu formiert

25.09.2018

Frankfurt Am gestrigen Montag war es so weit: In der Index-Familie rund um den Dax wurden lange angekündigte Veränderungen vollzogen. Für viele ist dies wohl das Auffälligste: Das Dax-Gründungsmitglied Commerzbank musste seinen Platz in Deutschlands Top-Börsenliga räumen und stieg ab. Die Commerzbank ist nun im MDax der mittelgroßen Werte gelistet.

Dafür kam Wirecard aus München neu in den Dax. Die 1999 gegründete Firma aus dem Münchner Vorort Aschheim verdient ihr Geld mit Dienstleistungen rund um die Abwicklung von Zahlungen im Internet, aber auch auf sonstigen elektronischen Wegen.

Außer der Veränderung im Dax gibt es ab sofort auch neu geordnete Nebenwerte-Indizes mit zahlreichen Änderungen im MDax, SDax und TecDax. Wesentlich dabei: Jetzt erhalten Technologieaktien aus dem TecDax auch Zugang zum Index der mittelgroßen Werte (MDax) oder zu dessen kleinerem Bruder, dem SDax. Im Börsen-Kurstableau dieser Zeitung wird man die Aktien aber jeweils nur in einem der Indizes finden, um Doppelaufführungen zu vermeiden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.