• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Geschäftsführerin verlässt Auricher Windenergieanlagenbauer

20.10.2016

Aurich Jetzt ist es auch offiziell: Am Mittwochabend bestätigte der Auricher Windenergieanlagenbauer Enercon Informationen der NWZ, wonach Nicole Fritsch-Nehring, stellvertretende Vorstandsvorsitzende und Geschäftsführerin, das Unternehmen verlassen wird.

Die 41-Jährige wird ihr Amt als Geschäftsführerin der Enercon GmbH mit Wirkung zum 31. Oktober niederlegen und zum 31. Dezember ausscheiden, teilte Enercon mit. Sie verlasse das Unternehmen auf eigenen Wunsch, um sich „einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen“, hieß es. Wie die NWZ aus dem Unternehmensumfeld erfuhr, soll es allerdings auch Differenzen mit Blick auf die weitere Entwicklung des Konzerns gegeben haben.

Zur Nachfolge machte ­Enercon keine Angaben. Nach Informationen dieser Zeitung soll bis auf Weiteres eine Doppelspitze aus Vorstandschef Hans-Dieter Kettwig und Vorstand Simon-Hermann Wobben das Unternehmen führen.

Jörg Schürmeyer Redakteur / Wirtschaftsredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2041
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.