• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Glaskünstler mit Durchblick

12.09.2015

Sandhatten Glasklare Vorstellungen vom diesjährigen PIA-Siegerpreis hat Wolfgang Hinrichs. Zum sechsten Mal in Folge gestaltet der Künstler aus Sandhatten (Kreis Oldenburg) die begehrten Trophäen für den Preis für innovative Ausbildung (PIA) der NWZ. „Ich bin sehr stolz, dass man mir auch in diesem Jahr das Vertrauen geschenkt hat“, sagt er und setzt sich in seine Werkstatt.

Hatte er im vergangenen Jahr noch zwischen drei Entwürfen wählen müssen, stand die Entscheidung dieses Mal früh fest. „Ganz spontan“ sei ihm der Einfall gekommen. Welches Motiv es wird, soll aber noch nicht verraten werden. Nur soviel: „Für mich ist es wichtig, immer etwas Neues zu erschaffen, aber trotzdem den Symbolcharakter zu erhalten – nämlich den Schritt von der Ausbildung ins Berufsleben“, erklärt er.

Im ersten Jahr hatte Hinrichs ein sich öffnendes Portal gestaltet, im zweiten Jahr ein gebogenes Element mit starker Dynamik als Symbol für Kraft, im dritten Jahr eine Figur, die einen Schritt macht, in 2013 ein Element mit Dachform und im vergangenen Jahr eine Wendeltreppe, die sich um ein Rohr wölbt.

Bei seinen Skulpturen setzt der Glaskünstler auf „Verdichtung und Strukturen. Ich mag dezente Farbaspekte, das wirkt nicht so überladen“, sagt er. Und natürlich „müssen die Preise auch etwas fürs Auge sein“. Damit das gelingt, zeichnet Hinrichs zunächst Skizzen auf Papier, später werden die Rohlinge im Ofen gefertigt. Loslegen könne er jederzeit. „Die Werkzeuge liegen schon parat.“ Dann heißt es wieder an mehreren Tagen Glas in Feinstarbeit schneiden, formen, kleben sowie Namen und Logos per Sandstrahl eingravieren.


Informationen im Internet unter   www.dieglaserie.de 
Sabrina Wendt
Redakteurin
Wirtschaftsredaktion
Tel:
0441 9988 2042

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.