GROßENKNETEN - Einmal einen Blick hinter die Kulissen der hiesigen Unternehmen werfen – das ermöglicht Helga Turkowski Gruppen von Interessierten. Die Gästeführerin des Verkehrsvereins Großenkneten bietet Betriebsbesichtigungen in der ganzen Gemeinde an.

Als nächstes auf dem Programm steht am Montag, 11. Juli, ein Besuch der Firma Beton- und Energietechnik Heinrich Gräper.

Treffpunkt ist um 13 Uhr das Rathaus Großenkneten. Mit dem Fahrrad geht es dann gemeinsam zunächst zur nächsten Station, dem Dietrich Bonhoeffer-Gymnasium in Ahlhorn. Von dort wird die Fahrt ab 13.45 Uhr in Richtung Firma Gräper fortgesetzt. Am Ziel angekommen wird Geschäftsführer Werner Lüers ab 14.30 Uhr die Gäste über das Gelände der Firma führen und ihnen Rede und Antwort stehen. Kernstück der einstündigen Führung ist dabei die Besichtigung der Fertigung der Transformatorenstationen. In diesem Bereich beschäftigt Gräper 210 Mitarbeiter, teilte Betriebsleiter Hans-Günther Otto mit, und produziert schlüsselfertige Transformatorenstationen. Nach der Besichtigung geht es mit dem Fahrrad gemeinsam zurück.

Die Teilnahme an der Betriebsbesichtigung kostet drei Euro pro Person. Anmeldungen nimmt Helga Turkowski bis Sonnabend, 9. Juli, unter Telefon 04435/5497 oder Telefon  0172/4264396 entgegen.