• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Rekorde beim Fisch in Nordsee

30.08.2017

Hamburg /Emden In der Nordsee gibt es nach Angaben des Deutschen Fischereiverbandes derzeit so viele Speisefische wie seit 50 Jahren nicht mehr. So sei der Bestand der Nordsee-Heringe vom Internationalen Rat für Meeresforschung (ICES) im Jahr 1967 auf etwa eine Million Tonnen geschätzt worden. Heute seien es rund zwei Millionen Tonnen, wie der Verband am Dienstag mit Hamburg mitteilte.

Auch der Bestand der Scholle sei seit Beginn der wissenschaftlichen Datenreihen im Jahr 1957 noch nie so hoch gewesen. Damals betrug er 342 000 Tonnen. Heute leben nach ICES-Schätzungen fast eine Million Tonnen erwachsene Schollen in der Nordsee.

Der Bestand des Nordsee-Kabeljaus hat nach Angaben des Fischereiverbandes allerdings seit 1967 von 252 000 Tonnen auf derzeit 168 000 Tonnen abgenommen.