• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Laster prallt in Stauende – A1 bei Stuhr voll gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 11 Minuten.

Drei Laster An Unfall Beteiligt
Laster prallt in Stauende – A1 bei Stuhr voll gesperrt

NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

TUI setzt auf eigene Hotels und Ausflüge

24.10.2019

Hamburg /Hannover Das Sommergeschäft 2019 hat TUI Deutschland über dem Rekordniveau des Vorjahres abgeschlossen. Der Branchen-Primus aus Hannover setzt seinen Wachstumskurs fort. Rund 150 Hotels aus dem ehemaligen Thomas-Cook-Portfolio sind bisher dazugekommen und jeden Tag kommen weitere. Das laufende Wintergeschäft sei ebenfalls gut gestartet. Vor allem Fernreisen boomen, aber auch Auto- und Bahnreisen liegen im Plus, teilte TUI-Deutschland-Chef Marek Andryszak bei der Programmvorstellung für den Sommer 2020 in Hamburg mit.

Trotz des Wachstums im Bausteinsegment, das TUI noch weiter massiv ausbauen will, bleibt die Pauschalreise gefragt. Vor allem aufgrund ihres Mehrwerts als Rundum-Sorglos-Paket sei sie „die sicherste Reiseform“, betonte Andryszak. „Das Wort ist nicht sexy, aber das Produkt lebt und wächst“, sagte Andryszak.

Da Bausteinreisen häufiger als andere Reisen online gebucht werden, wächst das Angebot an Flügen, Unterkünften, Rundreisen, Ausflügen, Mietwagen und Campern auf TUI.com, die schon jetzt die erfolgreichste Reiseverkaufsplattform ist. Damit erschließt sich TUI ein neues Geschäftsfeld für die Buchungsplattform, die bislang vornehmlich auf Paketreisen ausgerichtet war. Neben TUI fly werden auch andere relevante Airlines buchbar sein. Wer online nur stöbern, aber nicht buchen möchte, erstellt einen Merkzettel und teilt diesen mit dem Reisebüro seines Vertrauens.

Bei den eigenen Hotels liegt der Fokus auf der Lifestyle-Marke TUI Blue, die zum Sommer 2020 weltweit auf rund 100 Häuser ausgebaut werden soll. Grund für die immense Expansion ist neben elf Neueröffnungen, u.a. in Sansibar und Nam Hoi An (Vietnam), die Integration von TUI Sensimar und TUI Family Life in die Marke TUI Blue, die es künftig für drei Kategorien geben wird – For all, For Family und For Two.

Zudem eröffnen ein RIU-Strandresort in Dubai und der dritte Robinson Club auf Kreta. Damit setzt TUI weiter auf das „strategisch wichtige Segment“ Holiday Experiences (Urlaubs-Erlebnisse), zu dem neben eigenen Hotels auch Kreuzfahrten und Aktivitäten zählen, und das bereits 70 Prozent des Konzernergebnisses ausmacht. Knapp 20 000 neue Touren und Aktivitäten sollen im Sommer 2020 hinzukommen.

Wer früh bucht, reist im Sommer 2020 günstiger. Bis zu 45 Prozent können Urlauber in 7000 Hotels sparen. Bis Ende November bietet der Veranstalter ab diesem Donnerstag in ausgewählten Hotels Kinderfestpreise ab 99 Euro an. Bei Anreise mit dem Auto reisen Kinder kostenfrei. Fünf Neueröffnungen gibt es bei den Best Family Hotels, die künftig TUI Kids Clubs heißen. Das Angebot mit All-Inklusive-Verpflegung, deutschsprachiger Kinderbetreuung an sechs Tagen die Woche und Angeboten für Teenager bleibt erhalten.

Die gute Nachricht für Mallorca-Fans: Die Preise für den kommenden Sommer sinken. Auf dem spanischen Festland, in Griechenland und Italien bleiben sie auf Vorjahresniveau. In der Türkei und Ägypten werden besonders gefragte Ziele etwas teurer, und auch USA- und Thailandurlauber müssen tiefer in die Tasche greifen.

Genießen Sie erholsame Tage in fantastischen Hotels. Bei uns finden Sie Städtereisen, Wellnessurlaub oder Familienferien mit bis zu 67% Ermäßigung. Testen Sie uns!

NWZ-Reisedeals ab 99,99 €
Genießen Sie erholsame Tage in fantastischen Hotels. Bei uns finden Sie Städtereisen, Wellnessurlaub oder Familienferien mit bis zu 67% Ermäßigung. Testen Sie uns!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.