• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Windkraft wichtigste Energiequelle?

26.09.2018

Hamburg Windkraftwerke werden nach Überzeugung der Branche künftig gemeinsam mit Solarenergie die wesentliche Quelle der Stromversorgung weltweit darstellen. „Die Windenergie nimmt im Energie-Mix der Welt eine zentrale Rolle ein“, sagte Fatih Birol von der Internationalen Energieagentur (IEA) am Dienstag zum Auftakt der Messe „WindEnergy“ in Hamburg. Gegenwärtig erzeuge Wind fünf Prozent des Stroms, doch das Potenzial sei viel höher. „Bei weiter sinkenden Kosten und entsprechenden politischen Weichenstellungen könnte Wind in den nächsten Jahrzehnten zur wichtigsten Energiequelle der Welt werden.“

„Die Windenergie betritt Neuland, indem sie über die bloße Erzeugung sauberer, kostengünstiger Elektrizität hinausgeht“, sagte Hans-Dieter Kettwig, Geschäftsführer des Auricher Herstellers Enercon. Es gehe nicht allein um einen höheren Windanteil in der Stromversorgung, sondern auch im Transportwesen und im Bausektor.

Die Energieminister der norddeutschen Bundesländer unterzeichneten auf der Messe mit Branchenvertretern den „Aufruf Windenergie“. Darin fordern sie von der Bundesregierung dringende energiepolitische Weichenstellungen, wie Sonderausschreibungen für Windenergie an Land und mehr Kapazitäten auf See.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.