• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Tennishalle in Westerstede brennt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Türen Und Fenster Geschlossen Halten
Tennishalle in Westerstede brennt

NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Minister gibt Startschuss für Elbvertiefung

22.07.2019

Hamburg Zum Auftakt der Elbvertiefung hat sich Besuch aus Berlin angesagt: Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) gibt am Dienstag das Startsignal für die lange umstrittene Maßnahme.

Mit der Elbvertiefung, der neunten in den vergangenen 200 Jahren, reagiert der Hamburger Hafen auf die wachsenden Schiffsgrößen. Schiffe mit einem Tiefgang bis zu 13,50 Meter sollen künftig unabhängig von Ebbe und Flut den Hamburger Hafen erreichen oder verlassen können.

Die Containerschiffe, die den Hamburger Hafen anlaufen, sind in den vergangenen Jahren nochmals deutlich größer geworden. Im Verkehr mit Asien, der in Hamburg die wichtigste Rolle spielt, werden Schiffe mit mehr als 20 000 Containern (TEU) Tragfähigkeit eingesetzt. Sie könnten deutlich mehr Ladung aufnehmen, wenn die Elbe vertieft ist. Ebenso von hoher Bedeutung ist eine Begegnungsbox auf der Höhe von Wedel, an der sich zwei große Containerschiffe passieren können. Die Fahrrinne wird in diesem Abschnitt auf 385 Meter verbreitert. Damit ist die Unterelbe keine Einbahnstraße mehr; die Kapazität verdoppelt sich.

Insgesamt könnten nach dem Abschluss der Maßnahmen drei Millionen TEU zusätzlich im Hamburger Hafen umgeschlagen werden, ohne dass den Reedern Kosten durch weitere Schiffsanläufe entstehen. In den vergangenen Jahren stagnierte die Umschlagleistung des Hafens bei rund neun Millionen TEU und die Konkurrenten in Rotterdam und Antwerpen zogen davon. In der Rangliste der weltgrößten Häfen steht Hamburg nicht mehr unter den Top Ten, sondern auf Platz 19. Keinen Grund zum Feiern haben am Dienstag die Umweltschützer, die mehr als zehn Jahre lang mit allen juristischen Mitteln gegen die Elbvertiefung gekämpft haben. Klagen laufen immer noch, aber gebaut wird nun trotzdem.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.