• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Meisterprämie belohnt Nachwuchs

09.05.2018

Hannover „Ein großer Schritt. Das wird einen Schub geben“, freut sich Hildegard Sander vom niedersächsischen Handwerk über den Beschluss der Landesregierung, mit einer „Meisterprämie“ in Höhe von 4000 Euro eine Weiterqualifikation zu belohnen.

„Wir starten jetzt durch“, ergänzt Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU). Gemeint ist der Kampf gegen Fachkräftemangel und rückläufige Zahlen bei Existenzgründungen im Handwerk.

Ab kommenden Montag kann die Meisterprämie digital bei der NBank beantragt werden. Voraussetzung ist ein erfolgreicher Abschluss seit dem 1. September 2017 bzw. ein Abschluss bis spätestens zum 31. Dezember 2019.

Für den Wirtschaftsminister ist und bleibt das Handwerk mit bis zu 52 000 Betrieben der „Motor des Mittelstands“. Und in nächster Zeit werden Meister händeringend gesucht. 6000 Betriebe stehen vor einer Übergabe.

Gunars Reichenbachs
Chefkorrespondent
Redaktion Hannover
Tel:
0511/1612315

Weitere Nachrichten:

CDU | NBank

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.