• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Das Oldenburger Land trotzt dem Abwärtstrend

17.07.2019

Hannover /Im Nordwesten Eine „Konjunkturentwicklung unter langjährigem Durchschnitt“ stellen die Industrie- und Handelskammern Niedersachsen (IHKN) in ihrer aktuellen Umfrage unter knapp 2000 Unternehmen in Niedersachsen fest. Doch das Oldenburger Land trotzt diesem Abwärtstrend. So hat die Konjunktur im Oldenburger Land im zweiten Quartal 2019 leicht angezogen. Fast 43 Prozent der befragten Unternehmen bewerten die aktuelle Lage als gut. Das sind rund acht Prozentpunkte mehr als im ersten Quartal. Der Anteil derjenigen, die die Lage als schlecht bezeichnen, blieb mit sieben Prozent konstant. Das geht aus aktuellen Befragungen der Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer unter rund 450 Unternehmen hervor. Demnach steigt der IHK-Konjunkturklimaindex, der die Stimmung der regionalen Wirtschaft wiedergibt, sogar um fast drei Zähler auf 114,5 Punkte.

Ähnlich gute Nachrichten verlauten auch aus Ostfriesland. „Die Wirtschaft in unserem IHK-Bezirk ist und bleibt stabil. Die Geschäftslage wird von den Unternehmen mehrheitlich gut bis befriedigend bewertet“, sagt der Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg, Torsten Slink. 24 Prozent der mehr als 200 befragten Unternehmen aus der Industrie, dem Einzel- und dem Großhandel, der Dienstleistungsbranche sowie aus dem Verkehrssektor meldeten eine „gute Geschäftslage“. 69 Prozent äußerten sich „zufrieden“ und nur sieben Prozent hielten die wirtschaftliche Lage für „schlecht“.

In der Region Osnabrück, Emsland und Grafschaft Bentheim indes deckt sich die Entwicklung der konjunkturellen Lage grundsätzlich mit der Entwicklung auf Landesebene. „Auch in der Region liegt der IHK-Konjunkturklimaindex unter dem langjährigen Durchschnitt, nachdem er im Vergleich zur vorherigen Umfrage um elf Punkte auf nun 101 Zähler gesunken ist. Beide Komponenten des Konjunkturklimaindex, die Geschäftslage und die Geschäftserwartungen, geben deutlich nach“, beklagt Christian Weßling, Projektleiter Wirtschaftspolitik bei der IHK Osnabrück, Emsland und Grafschaft Bentheim.

Lars Laue Korrespondent / Redaktion Hannover
Rufen Sie mich an:
0511/1612315
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.