• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

NordLB: DGB für öffentliche Lösung

25.01.2019

Hannover Im Ringen um eine Rettung der NordLB positionieren sich die Gewerkschaften gegen eine private Lösung: DGB und „Verdi“ plädierten dafür, die Bank müsse in öffentlichem Besitz gehalten werden.

Die Opposition im niedersächsischen Landtag fordert laut „HAZ“ eine Beteiligung des Parlaments: FDP und Grüne wollten notfalls eine Sondersitzung des Landtages beantragen. In einem gemeinsamen Brief an Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) schrieben Grünen-Fraktionschefin Anja Piel und FDP-Fraktionschef Stefan Birkner, Niedersachsen wolle sich möglicherweise mit einem Milliardenbetrag an einer Kapitalspritze beteiligen.

Inwieweit die kommende Lösung Belastungen für die Sparkassen bedeuten würde und ob es Probleme mit dem Beihilferecht geben könnte, blieb offen. Am Freitag endete offenbar eine Angebotsfrist für die privaten Investoren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.