• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

134.789 Unterschriften gegen Oldenburger Schlachthof

16.04.2019

Hannover /Oldenburg Das Deutsche Tierschutzbüro hat in Hannover eine Petition mit 134 789 Unterschriften an das niedersächsische Agrarministerium übergeben und damit die Schließung eines Oldenburger Schlachthofs gefordert. „Die enorme Anzahl an Unterschriften zeigt, wie erschreckend die Zustände im Schlachthof Oldenburg für viele Menschen waren und sind“, sagte der Vorstandsvorsitzender des Vereins, Jan Peifer, am Montag.

Lesen Sie hier alle Artikel zum Schlachthof-Skandal

Im November hatte der Verein Videos gezeigt, die mit versteckter Kamera in dem Schlachthof aufgenommen worden sein sollen. Die Bilder zeigen, wie Rinder nicht fachgerecht betäubt und bei Bewusstsein getötet werden.

Der damalige Schlachthofbetreiber räumte damals die Vorwürfe im Grundsatz ein, machte aber vor allem Werkvertragsarbeiter dafür verantwortlich. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. Das Videomaterial wird demnach derzeit vom Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit ausgewertet. Mit Ergebnissen wird Ende April gerechnet.

Seit der Video-Veröffentlichung des Deutschen Tierschutzbüros ruht der Betrieb auf dem Oldenburger Schlachthof. Zahlreiche Großkunden hatten ihre Aufträge nach der Veröffentlich der Videos storniert. Der neue Eigentümer, die Goldschmaus-Gruppe aus dem Kreis Cloppenburg, will den Schlachthof modernisieren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.