• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Heute Fragen rund um Erbschaftsteuer stellen

17.12.2008

OLDENBURG Informationen aus erster Hand: An diesem Mittwoch bietet die NWZ ihren Lesern Expertenrat zum Thema Erbschaftsteuer an. Sechs Fachleute stehen

heute, Mittwoch,

16 bis 18 Uhr,

im Pressehaus am Telefon Rede und Antwort.

Fünf der Fachleute können zu sämtlichen Themen rund um die Erbschaftsteuer – also Geld- und Immobilienvermögen, auch Firmenerbschaften – befragt werden: Dr. Ulf Künnemann (Rechtsanwaltskammer Oldenburg), Dr. Johannes Lameyer (Notarkammer Oldenburg), Thomas Münchenberg (Commerzial Treuhand), Matthias Rosenbohm (Pricewaterhouse-Coopers) und Klaus Wilke (Treuhand Oldenburg). Sie sind alle unter der Nummer

0441/9988-3810

zu erreichen, nicht jedoch über die NWZ-Telefonzentrale. Anrufer werden automatisch zu einem freien Telefon geleitet. Speziell für Fragen rund um Immobilien steht zusätzlich Jan-Dieter Hickstein vom Haus- und Grundeigentümerverband bereit unter

0441/9988-3830

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Telefone sind ausschließlich im Zeitraum von 16 bis 18 Uhr freigeschaltet. Kleiner Trost für alle, die angesichts des vermutlich starken Interesses nicht durchkommen: Die NWZ wird ausführlich berichten.

Anlass der Telefonaktion ist die Erbschaftsteuerreform, die zum 1. Januar 2009 greift. Sie führt sowohl bei Erben von Privatvermögen als auch bei Firmenerben zu Änderungen, über die die Experten informieren. Allerdings geben sie keine Ratschläge zu Anbietern bzw. konkreten Produkten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.