• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Hotels besorgt über Konkurrenz

14.04.2016

Berlin Die Hotellerie in Deutschland ist besorgt über die Konkurrenz durch die Vermittlung von Privatwohnungen im Internet. Bei der Vermietung von Apartments über Plattformen wie Airbnb und Wimdu gebe es ein rechtliches Vakuum, sagte der Vorsitzende des Hotelverbands IHA, Fritz Dreesen, am Mittwoch. Dies gehe „auf Kosten der Verbraucher, Anwohner und Steuerzahler und verzerrt den Wettbewerb zur stark reglementierten Hotellerie“.

Noch drastischer drückte es Hauptgeschäftsführer Markus Luthe aus: „Wir sitzen auf einem Pulverfass“, sagt er. „Das Geschäftsmodell ist geeignet, die Grundlagen von Tourismus zu gefährden.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kritische Wort gab es auch in Richtung von Hotel-Buchungsportalen. Einerseits sei man interessiert an einer Zusammenarbeit. Die Preise wolle man sich aber nicht diktieren lassen.

Nichtsdestotrotz verzeichneten die deutschen Hotels, Gasthöfe und Pensionen im vergangenen Jahr 272 Millionen Übernachtungen. Das sind 3,4 Prozent mehr als 2014 und ein neuer Spitzenwert. Für dieses Jahr rechnet die Branche mit einem weiteren Anstieg von zwei Prozent.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.