• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Humana-Fusion mit Nordmilch genehmigt

29.09.2010

BREMEN Das Bundeskartellamt hat die Fusion der deutschen Milchverarbeiter Nordmilch (Bremen) und Humana aus dem westfälischen Everswinkel genehmigt. Das teilte das Kartellamt am Dienstag in Bonn mit.

„Auf außerordentlichen Vertreterversammlungen wollen wir noch in diesem Jahr die Landwirte über Ziele und Nutzen informieren und ihre Zustimmung einholen“, sagte ein Nordmilch-Sprecher. Der Start des neuen Milchriesen soll im Januar 2011 sein. Weitere Details, etwa Name und Sitz des Unternehmens, seien noch offen.

Bereits im Sommer hatten Vorstand und Aufsichtsrat beider Unternehmen die geplante Fusion des operativen Geschäfts angekündigt. Damals hatte Nordmilch-Vorstandschef Dr. Josef Schwaiger die Fusion u.a. damit begründet, dass man mit der neuen Größe mehr Chancen habe, an Wachstumsmärkten teilzunehmen, internationale Märkte zu bedienen und den Vertrieb zu optimieren. Die beiden Milchverarbeiter arbeiten bereits seit einigen Jahren zusammen.

Nordmilch ist der größte deutsche Milchverarbeiter. Zusammen mit Humana soll ein Unternehmen mit vier Milliarden Euro Umsatz und 5000 Mitarbeitern entstehen. Damit würde es künftig zu den zehn größten in der Branche in Europa gehören.

Jörg Schürmeyer Redakteur / Wirtschaftsredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2041
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.