• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Touristen zieht’s an Küste

29.12.2018

Im Nordwesten Viele Brückentage und das milde Wetter haben den Hoteliers und Vermietern von Ferienwohnungen an der niedersächsischen Nordseeküste auch zwischen den Jahren volle Häuser beschert. „Was ich von Kurdirektoren und Touristikern derzeit höre: Es läuft extrem gut. Es sieht sehr, sehr gut aus“, sagte Friesland-Landrat Sven Ambrosy, Vorsitzender des Tourismusverbandes Nordsee und des Tourismusverbandes Niedersachsen, dieser Zeitung.

Nach dem Familienfest Weihnachten verbringen laut Ambrosy jetzt viele Urlauber gemeinsam Zeit mit Freunden an der Nordsee, um hier den Jahreswechsel zu feiern. „Nun liegen die Brückentage in diesem Jahr auch extrem günstig. Da kann man mit wenigen Urlaubstagen fast zwei Wochen ausspannen“, so Niedersachsens oberster Touristiker.

Entsprechend bleiben viele Gäste auch ein paar Tage länger zum Jahreswechsel an der Küste. Begünstigt wird diese Entwicklung außerdem dadurch, dass immer mehr Firmen und Institutionen zwischen den Jahren geschlossen sind.

„Wir sind an der Küste gut aufgestellt, haben bei den Touristenzahlen ein Wachstum von zwei bis drei Prozent. Dennoch verlieren wir Marktanteile, wenn man weiß, dass die Wachstumsrate bei den Buchungen in Schleswig-Holstein bei sechs bis acht Prozent liegt“, warnt Ambrosy.

Deshalb werde nicht nachgelassen, weiter an der Qualität gearbeitet. „Und wir müssen raus aus der Kleinteiligkeit. Dabei gilt es zum Beispiel, die Marketing-Aktivitäten zu bündeln“, betont der Landrat. Denn es gibt allein an der Nordseeküste über 30 Tourismusverbände.

Wenn Anfang Januar viele Urlauber den Nordwesten wieder verlassen, freuen sich die hiesigen Touristiker schon auf die nächste Reisewelle. Dann kommen die Karnevals-Flüchtlinge aus ganz Deutschland. Und danach beginnt wenig später mit Ostern bereits das Saisongeschäft.

Norbert Wahn Redakteur / Politikredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2097
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.