JADERBERG - Die Vorstandswahlen und Ehrungen waren die wesentlichen Punkte auf der Jahreshauptversammlung des SoVD-Ortsverbandes Jaderberg im Schützenhof.

Der 1. Vorsitzende Heinz Sandersfeld (85) erklärte, das Amt nach vier Jahren aus Altersgründen abzugeben. Nach längerer Aussprache unter Leitung des SoVD-Kreisvorsitzenden Karl-Heinz Duve (Brake) erklärte sich schließlich Gustav-Adolf Oeltjen bereit, den Vorsitz des Ortsverbandes zu übernehmen. Heinz Sandersfeld bleibt vorerst 2. Vorsitzender. Friedrich Buntkiel wurde als Schatzmeister und Hans Decker als Schriftführer wiedergewählt.

Neuer Beisitzer wurde Klaus Pargmann. Als Kassenprüfer wurden Robert Hartmann und Manfred Göhmann gewählt. Für ihre zehnjährige Mitgliedschaft im SoVD wurden Edeltraut Bolting, Edo und Waltraut Braun, Hilde Bruns, Wilfried Hofmann und Eilert Ramien geehrt.

Zuvor hatte Heinz Sandersfeld an die Aktivitäten des vergangenen Jahres erinnert. Fünf neue Mitglieder wurden 2011 aufgenommen, berichtete der scheidende Vorsitzende.

Schatzmeister Friedrich Buntkiel legte den Kassenbericht vor, es folgte die Entlastung des Kassenwartes und des Vorstandes.

Karl-Heinz Duve informierte über einen im Sommer auf Kreisebene geplanten gemeinsamen Ausflug. Auch der Ortsverband plant einen Ausflug. Der Vorstand wird sich genauer mit möglichen Zielen und der Organisation beschäftigen.