• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Japan Airlines in heftigen Turbulenzen

31.12.2009

TOKIO Massive Spekulationen über eine Insolvenz der Fluggesellschaft Japan Airlines (JAL) haben ihre Aktie am Mittwoch um fast ein Viertel einbrechen lassen. In mehreren japanischen Zeitungen hieß es zuvor, die hochverschuldete Airline werde wohl in ein Insolvenzverfahren fliegen. Verkehrsminister Seiji Maehara stellte der Finanznachrichtenagentur Bloomberg zufolge Notfallhilfen in Aussicht. Es gebe auch andere Optionen außer einer Insolvenz, betonte er. In vier der vergangenen fünf Geschäftsjahre gab es Verluste. Seit der Luftfahrt-Krise 2001 musste die Regierung mehrfach eingreifen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.