• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Atomkraft: Kernkraftwerk lädt Anwohner ein

07.07.2016

Kleinensiel Das Kernkraftwerk Unterweser (KKU) in Kleinensiel will im Herbst seine Pforten für die Anwohner in der Wesermarsch öffnen. Dann soll der Öffentlichkeit eine sogenannte Freimessanlage vorgestellt werden, die beim geplanten Rückbau des Atommeilers eine wichtige Rolle spielt.

„Jeder Quadratzentimeter im Strahlenschutzbereich muss durch die Freimessanlage“, sagte die Sprecherin des Kraftwerk-Betreibers Preußen Elektra, Almut Zyweck, am Mittwoch in Kleinensiel. „Wir wollen den Anwohnern anbieten, dass sie sich das anschauen können.“ Ein Termin steht noch nicht fest. Die Öffentlichkeit soll laut Zyweck künftig über alle Schritte des Rückbaus informiert werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Betreiber Preußen Elektra rechnet für Ende dieses Jahres mit den Genehmigungen für die Stilllegung und den Rückbau des seit 2011 heruntergefahrenen Kernkraftwerks sowie den Bau eines weiteren Zwischenlagers für mittel und schwach radioaktive Abfälle. Das Unternehmen will 2017 mit dem Rückbau beginnen, der zehn bis 15 Jahre dauern soll.

Marco Seng Redakteur / Reportage-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2008
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.