• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Batterie-Züge für Schleswig Holstein

15.10.2019

Kiel Bereits in gut drei Jahren sollen die ersten Akku-Elektrozüge durch Schleswig-Holstein rollen. „Mich freut besonders, dass diese Lösung auch so wirtschaftlich ist“, sagte Verkehrsminister Bernd Buchholz (FDP). Am Montag wollte der Ressortchef gemeinsam mit dem Deutschland-Chef des Bahnherstellers Stadler aus der Schweiz, Jure Mikolčić, den Liefervertrag für 55 Züge unterzeichnen.

Nach Informationen der Agentur dpa belaufen sich die Kosten für die Fahrzeuge im Haushalt auf jährlich knapp 80 Millionen Euro. Das Geld soll aus den Regionalisierungsmitteln für den Bahnverkehr kommen.

Mit den Elektrozügen gelinge ein Stück der Elektrifizierung des Bahnverkehrs, ohne in teure Oberleitungen investieren zu müssen, sagte Buchholz. Sie seien emissionsfrei.

Die Elektrobahnen haben 124 Sitzplätze. Die Akkus sind auf dem Dach montiert. Sie werden an den Oberleitungen in bestimmten Bahnhöfen aufgeladen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.