• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Kontakt
  • Werben
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Kurzarbeit bei Blohm+Voss

11.01.2017

Hamburg Wegen einer ungenügenden Auftragslage werden bei der Hamburger Werft Blohm+Voss 70 Mitarbeiter der Konstruktionsabteilung von Mitte Januar an in Kurzarbeit gehen. Das kündigte das zur Bremer Lürssen-Gruppe gehörende Unternehmen am Dienstag an. „Die Auftragslage bei Blohm+Voss ist aktuell nicht zufriedenstellend und das hat insbesondere Auswirkungen auf die Auslastung im Bereich der Konstruktion“, sagte B+V-Geschäftsführer Dieter Dehlke. Der Konzern erwarte eine verbesserte Auftragslage für die zweite Jahreshälfte 2017.

Weitere Nachrichten:

Blohm+Voss