• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

AUTOS: Mehr Marken im Hiro-Sortiment

19.12.2006

AURICH /OLDENBURG AURICH/OLDENBURG/RZK/OZ - Das Autohaus Hiro (Hauptsitz: Aurich) expandiert weiter – auch in Richtung Mehrmarkenhaus. Es bedient künftig als Ford-Vertragshändler den ostfriesischen Markt und hat damit neben Opel einen weiteren deutschen Volumenhersteller im Programm. Zugleich schließt Hiro die Lücke, die durch die Schließung der Firma Rape in Ostfriesland entstanden war, wie Peter Boesel als geschäftsführender Gesellschafter erläuterte. Der Start erfolgte in Aurich. 2007 kommen Emden, Leer und später Norden hinzu.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Wirtschafts-Newsletter der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Hiro verfolgt ehrgeizige Pläne: „Wir wollen in zwei bis drei Jahren beim Verkauf von Neufahrzeugen den Marktanteil im Bund erreichen”, sagte Focko Westerbur, Geschäftsführer für Finanzen und Organisation. Der Marktanteil von Ford liege in Deutschland bei 7,3 Prozent. In Ostfriesland soll dieser Anteil sogar übertroffen werden, wie es auch bei der angestammten Marke Opel der Fall sei. Dort erziele Hiro in seinem Geschäftsgebiet 17 Prozent, bundesweit liege er bei neun Prozent.

Auch außerhalb Ostfrieslands erweitert Hiro sein Angebot. Der Oldenburger Betrieb zog von der Wilhelmshavener Heerstraße an den Langenweg 20 um. Dort ist neben Opel und Kia auch Land Rover im Programm. Hiro sei künftig der einzige Land-Rover-Händler in Weser-Ems. Am Langenweg werden auch die komplette Nutzfahrzeugsparte von Opel und eine Autogastankstelle vorgehalten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.