• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Milchkontor schließt zwei Eiskrem-Werke

14.08.2015

Bremen /Recke Der Molkereiriese DMK (Deutsches Milchkontor) schließt zwei seiner fünf Eiskrem-Werke. Wie das Unternehmen jetzt in Bremen mitteilte, habe der DMK-Aufsichtsrat auf seiner Sitzung in dieser Woche das Aus für die Standorte in Recke (Kreis Steinfurt) und Nürnberg beschlossen.

Insgesamt sind 325 Mitarbeiter (200 bei Rosen-Eiskrem in Nürnberg und 125 im früheren „Sanobub“-Werk in Recke) von den Standortaufgaben betroffen. Den Beschäftigten sollen sozialverträgliche Lösungen angeboten werden, hieß es. DMK hatte die Schließungspläne bereits im Mai angekündigt.

Die „Optimierung der Werksstruktur“ diene der Zukunftssicherung, teilte das Unternehmen mit. DMK wolle seine Produktion an den drei verbliebenen Standorten in Waldfeucht-Haaren (bei Aachen), Everswinkel (bei Münster) und im brandenburgischen Prenzlau bündeln und in diese Standorte investieren, um sich so wirtschaftlich besser aufzustellen.

DMK Ice Cream, die Eiskrem-Sparte von DMK, hatte in den vergangenen Jahren mit Verlusten und rückläufigen Umsätzen zu kämpfen. Erschwerend könnte nun hinzukommen, dass Lidl nach einem Bericht der „Lebensmittel-Zeitung“ selbst in die Produktion von Speiseeis einsteigen will. DMK zählt zu den Hauptlieferanten des Discounters. Etwa ein Drittel des Jahresumsatzes von 300 Millionen Euro der DMK-Eiskrem-Tochter entfällt laut der Fachzeitung auf Lidl.

Jörg Schürmeyer
Redakteur
Wirtschaftsredaktion
Tel:
0441 9988 2041

Weitere Nachrichten:

DMK | Deutsches Milchkontor | Lidl

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.