• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Frantz Massenat verlässt die Baskets
+++ Eilmeldung +++

Tschüss Oldenburg
Frantz Massenat verlässt die Baskets

NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Mit Bankaktien hohe Gewinne eingefahren

24.06.2009

BAD ZWISCHENAHN /WILDESHAUSEN Spielerisch Erfahrungen an den Wertpapiermärkten zu machen – das war das Ziel eines „Börsenspiels“, das die Arbeitsgemeinschaft der Volks- und Raiffeisenbanken in Weser-Ems veranstaltete. Mehr als 100 Auszubildende von Volksbanken und Raiffeisenbanken haben vom 29. Januar bis 29. April mitgemacht. Die Software stellte die Firma RB-Soft GbR aus Riedlingen bereit.

Der Sieger machte in diesem Zeitraum 50,1 Prozent mehr aus seinem Kapital. Es ist Marco Terviel von der Raiffeisen-Volksbank eG in Aurich. Platz zwei ging an Werner-Johannes Busse von der Volksbank Wildeshauser Geest eG. Er steigerte sein Spielkapital um 35,4 Prozent – ganz knapp vor Sebastian Kroon (ebenfalls Raiffeisen-Volksbank eG, Aurich). Zum Vergleich: der DAX legte in dem Zeitraum „nur“ um 4,65 Prozent zu.

Realitätsnah wurden die Abläufe über die Internetplattform www.geno-boersenspiel.de dargestellt. Insbesondere die Kurserholungen der Bankwerte nutzten die Gewinner. Standardwerte seien Garantie für Erfolg gewesen.

Hoch spekulative Anlagestrategien gingen dagegen meist nicht auf. Dadurch waren am Ende der Rangliste bis zu 34 Prozent Kursverluste zu verzeichnen. So oder so – der Lerneffekt sei „groß“, meinte Harald Lesch von der Banken-Arbeitsgemeinschaft bei der Preisvergabe in Bad Zwischenahn.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.