• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

MS Mercury wird von Tui gekauft und umgebaut

26.11.2010

BREMERHAVEN Die Bremerhavener Lloyd-Werft hat von Tui Cruises einen 50-Millionen-Euro-Auftrag für den Umbau des zweiten Tui- Kreuzfahrtschiffes erhalten. Im März werde das Schiff ins Trockendock kommen und umfassend neugestaltet, teilte Tui Cruises in Hamburg mit. Die in der Meyer-Werft gebaute „MS Mercury“ fahre zurzeit noch für die US-Reederei Celebrity Cruises. Über den Preis sei Stillschweigen vereinbart worden. In der Lloyd-Werft sollen u.a. Balkone angebracht und der Fitnessbereich ausgebaut werden. Tui Cruises ist eine Gemeinschaftsfirma von Tui und dem US-Kreuzfahrtunternehmen Royal Caribbean Cruises.

Weitere Nachrichten:

Mercury | Lloyd-Werft | Meyer-Werft | Royal Caribbean

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.