• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Wohlstand: Nur jeder 20. Haushalt ohne Fernseher

30.10.2013

Wiesbaden Der digitalisierte Alltag einer modernen Familie mit mehreren Smart-Phones, permanentem Internetzugang und elektronisch gesteuerter Haustechnik müsste einem Menschen aus den 60er Jahren wie Science Fiction vorkommen. Was damals in privaten Haushalten fast unerreichbarer Luxus schien, ist heute selbstverständlich, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in umfangreichen Listen dokumentiert hat.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nahezu jeder Haushalt hatte Anfang 2013 ein Telefon und einen Kühlschrank. Nur in jeder 20. Wohnung waren kein Fernseher und keine Waschmaschine zu finden.

Alle fünf Jahre erheben die Statistiker mit Stichproben die Ausstattung der nunmehr über 40 Millionen deutschen Haushalte. Mitten im Wirtschaftswunder hatte sich bei der ersten Umfrage 1962/1963 noch ein karges Bild geboten: Ein Telefon hatten nur 14 Prozent bei der Deutschen Bundespost erfolgreich beantragt. Nur 34 Prozent besaßen bereits selbst ein Fernsehgerät. Kühlschränke gab es nur in jedem zweiten Haushalt, von Geschirrspülern ganz zu schweigen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.