• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Trauer um verstorbene Schauspielerin
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 7 Minuten.

Hannelore Elsner Ist Tot
Trauer um verstorbene Schauspielerin

NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

NWO schlägt 21 Prozent des Ölimports um

12.02.2011

WILHELMSHAVEN „Sehr erfolgreich“ sei das vergangene Jahr gewesen. Man sei zuversichtlich, dass sich 2011 direkt an das erfolgreiche Ergebnis anschließen werde, teilte der Geschäftsführer der Nord-West Oelleitung GmbH (NWO/Wilhelmshaven), Rudolf Schulze, am Freitag mit.

2010 hatten 271 Tanker an den drei Löschköpfen für einen Gesamtumschlag von 20,1 Millionen Tonnen gesorgt. Dies seien 6,3 Prozent mehr als vor einem Jahr. Der Anteil der NWO an den deutschen Rohölimporten dürfte 21,5 Prozent erreicht haben.

Mit der Zunahme des Umschlags sei auch der Durchsatz der NWO-Pipeline um mehr als zehn Prozent gestiegen. 15,7 Millionen Öl seien zu den Raffinerien Lingen, Gelsenkirchen und nach Wesseling bei Köln gepumpt worden. Der Durchsatz durch die Pipeline der Norddeutschen Oelleitung nach Hamburg sei konstant geblieben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.