• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Wirtschaft

Sperrungen: In Oldenburg drohen erneut Staus

02.05.2019

Oldenburg Die Deutsche Bahn beginnt an diesem Donnerstag mit Instandhaltungsarbeiten auf dem sieben Kilometer langen Streckenabschnitt Oldenburg-Neusüdende. Dabei kommt es zu Vollsperrungen des viel frequentierten Bahnübergangs Oldenburg-Alexanderstraße an sechs Tagen im Mai, erstmals am Freitag, 3. Mai (Vollsperrung von 7 bis 19 Uhr auch für Radfahrer und Fußgänger). Umleitungen sind laut Ankündigungen der Bahn ausgeschildert.

Zeitversetzt wird an fünf Tagen auch der Alternativ-Übergang Bürgerbuschweg gesperrt (erstmals Samstag, 2. Mai, 7 bis 19 Uhr). Auf dem Abschnitt bis Neusüdende werden Schienen, Schwellen und Schotter erneuert. Auch wird die Signaltechnik auf Gleiswechsel vorbereitet. Dazu werden Weichen eingebaut.

Die genauen Termine laut Stadt Oldenburg

Bahnübergang Alexanderstraße:
Freitag, 3. Mai, von 7 bis 19 Uhr
Sonntag, 5. Mai, von 8 bis 18 Uhr
Donnerstag, 9. Mai, von 8 Uhr bis 18 Uhr
Donnerstag, 16. Mai, von 8 bis 18 Uhr
Samstag, 18. Mai, von 7 bis 19 Uhr
Dienstag, 21. Mai, von 9 bis 19 Uhr

Bahnübergang Bürgerbuschweg:
Donnerstag, 2. Mai, von 7 bis 19 Uhr
Samstag, 4. Mai, von 10 bis 20 Uhr
Mittwoch, 8. Mai, von 10 bis 20 Uhr
Mittwoch, 15. Mai, von 8 bis 18 Uhr
Montag, 20. Mai, von 10 bis 20 Uhr

Hans Begerow Leitung / Politik/Region
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2091
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.